• Español
  • English

Naturschutzstiftung JOCOTOCO

„Die Naturschutzstiftung Jocotoco wurde im September 1998 gegründet, um die lokale Art Gralaria Jocotoco zu schützen – der Name „Jocotoco“ ist ein Lautbild, das von Bauern in der Gegend verwendet wird, die diese Art durch ihr Gesang erkennen.“ – Naturschutzstiftung JOCOTOCO

Jocotoco ist eine Naturschutzstiftung, eine nichtstaatliche Organisation, die ihre Arbeit auf die Errichtung von biologischen Naturschutzgebieten ausrichtet. Bis heute verfügt Jocotoco über 12 Reservate und eine Gesamtfläche von rund 17.500 Hektar. In diesen Reservaten sind mehr als 800 Vogelarten zu finden, von denen mehr als 100 regionale endemisch sind und mehr als 50 bedroht sind. Alle von Jocotoco verwalteten Gebiete sind als bedeutende Vogelgebiete anerkannt, diese liegen innerhalb der „Hot Spots“ der Biodiversität. Zwei der Naturreservate wurden als Alliance for Zero Extinction (AZE) Standorte anerkannt.

Webseite der Naturschutzstiftung Jocotoco